vergrößernverkleinern
Fred Brathwaite kommt von Avangard Omsk nach Mannheim © getty

Die Adler Mannheim verstärken sich mit einem NHL-erfahrenen Spieler. Fred Brathwaite verlässt Avangard Omsk und wird in der kommenden Spielzeit den Kasten des Rekord-Champions hüten.

Mannheim/München - Der sechsmalige Meister Adler Mannheim hat Torhüter Fred Brathwaite für die kommende Spielzeit verpflichtet.

Der 36 Jahre alte Kanadier hat einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben und wird zum 1. August in Mannheim erwartet.

In der vergangenen Saison stand Brathwaite zunächst bei den Chicago Wolves in der AHL unter Vertrag. Später wechselte er zu Avangard Omsk in die russische Liga.

In der NHL gab Brathwaite 1993 im Trikot der Edmonton Oilers sein Debüt und bestritt für den fünfmaligen Stanley-Cup-Champion, die Calgary Flames, St. Louis Blues und Columbus Blue Jackets 254 Spiele und kam dabei auf 81 Siege.

Abstecher nach Russland

Während der Spielzeiten 2004/2005 und 2005/2006 lief Brathwaite, dessen Eltern 1964 von Barbados nach Kanada auswandert waren, für den russischen Klub Kazan Ak-Bars auf.

2006 kehrte er nach Nordamerika in die AHL zurück, wo er bis zu seinem Wechsel nach Omsk in Chicago spielte.

Brathwaite gehört zu den bekanntesten farbigen Spielern, die in der NHL aufgelaufen sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel