vergrößernverkleinern
Frank Mauer (r.) wechselte 2008 aus Heilbronn zu den Mannheimer Adlern © imago

Die Mannheimer Adler setzen sich durch einen klaren Sieg bei den kriselnden Hamburg Freezers zunächst an die Tabellenspitze.

Hamburg - Die Adler Mannheim haben durch den 6:0 (3:0, 1: 0, 2:0)-Sieg in einer vorgezogenen Partie des 15. Spieltages die Führung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) übernommen.

Der DEL-Rekordtitelträger liegt nun punktgleich (je 29) vor Meister Berlin.

Die Eisbären haben allerdings zwei Spiele weniger absolviert . (DATENCENTER: DEL)

Die Hamburg Freezers erlitten im 14. Spiel bereits ihre zehnte Saison-Niederlage.

Mauer trifft dreimal

Vor 7297 Zuschauern gingen die Adler im ersten Drittel durch Yannic Seidenberg (10.), Nathan Robinson (14.) und Frank Mauer (14. ) bereits 3:0 in Front.

Im zweiten Abschnitt erhöhte Mauer (40.) und legte im letzten Drittel (41. und 59.) noch zweimal nach. (Zum Stenogramm)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel