vergrößernverkleinern
Clayton Beddoes holte als Aktiver in 122 DEL-Spielen 87 Scorer-Punkte © imago

Nach dem Katastrophenstart will Neu-Coach Clayton Beddoes mit den Haien in Frankfurt den ersten Schritt aus der Krise machen.

Von Martin Hoffmann

München - Um die Nachtruhe von Clayton Beddoes könnte es derzeit besser stehen.

"Mein Gehirn läuft momentan auch nachts wie auf einer Schiene weiter, ich habe nicht viel geschlafen", verrät der neue Trainer der Kölner Haie im Interview mit dem "Express".

Dass Beddoes schlaflose Nächte durchlebt, darf einen nicht wundern bei der Aufgabe, die er als Nachfolger des entlassenen Doug Mason aufgebürdet bekam.

Nach sieben Niederlagen in sieben Spielen soll Beddoes die Haie wieder in die Erfolgsspur bringen - am besten gleich bei seinem Debüt bei den Frankfurt Lions (ab 19.30 Uhr LIVESCORES).

"Wie ein zweiter Saisonstart"

"Für uns ist das jetzt wie ein zweiter Saisonstart", beschreibt Haie-Geschäftsführer Thomas Eichin die Situation.

Aber Beddoes dämpft die Erwartungen an diesen zweiten Saisonstart. "Ich bin sehr optimistisch, dass wir mit unserer Mannschaft aus der Krise herauskommen", meint er zwar, fügt aber hinzu: "Vielleicht nicht von jetzt auf gleich, aber langfristig."

Gegen den Playoff-Halbfinalisten vom Main, mit elf Punkten aus sechs Spielen recht gut in die Spielzeit gestartet, erwartet Beddoes also nicht gleich einen Sieg.

Es geht dem Coach zunächst darum, wie sein Team sich präsentiert: "Ich erwarte jetzt eine gute Mannschaft, in der jeder für den anderen spielt und kämpft."

Gogulla weiter bei den Sabres

Nicht für seine Teamkollegen kämpfen kann Philipp Gogulla. Der Nationalstürmer bleibt noch länger im NHL-Trainingscamp der Buffalo Sabres und wird erst am Dienstag zurück erwartet.

Trotzdem nimmt Frankfurts Coach Rich Chernomaz den Gegner ernst: "Das Timing des Trainerwechsels ist schlecht für uns. Ein verletzter Hund ist der gefährlichste Hund."

Chernomaz kann die Situation seines Gegenübers bestens einschätzen: In der Saison 2001/02 wurde er selbst bei den Haien vom Assistent zum Chef befördert, nachdem Lance Nethery die Papiere bekam - und führte die Haie zum Meistertitel.

Wenn Beddoes ähnliches schaffen würde, könnte er wohl wieder besser schlafen.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel