Der Kanadier Paul Gardner bleibt auch in der kommenden Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Trainer der Hamburg Freezers.

Die Hanseaten verlängerten den Vertrag mit dem 53-Jährigen um ein Jahr bis 2010. Der ehemalige NHL-Profi hatte das Amt am 18. Dezember als Nachfolger Bill Stewarts übernommen und das Team mit 16 Siegen in 25 Spielen vom 12. Platz noch in die Playoffs geführt.

"Ich freue mich sehr, dass ich meine Arbeit in Hamburg fortsetzen kann. Die Stadt, der Klub und die Fans sind mir ans Herz gewachsen", sagte Gardner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel