Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) geht in der kommenden Saison mit 15 Klubs an den Start und kehrt mit dem Wettkampfmodus zur klassischen "Doppelrunde" mit 60 Spieltagen (56 pro Team) zurück.

Die DEL erteilte im Rahmen der 74. Gesellschafterversammlung in Ingolstadt allen 15 Bewerbern die Lizenz für die Spielzeit 2009/10. In der abgelaufenen Saison hatten noch 16 Teams um Punkte gekämpft.

Der sportliche Aufsteiger und Zweitliga-Meister SC Bietigheim hatte jedoch aus finanziellen Gründen auf eine Bewerbung verzichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel