Meister Berlin eilt souverän von Sieg zu Sieg.

Das Team von Hartmut Nickel kam am 7. Spieltag mit dem 4:3 (1:1, 2:1, 1:1) gegen das Tabellenschlusslicht Staubing zum sechsten Triumph in Folge und führt die Tabelle nun mit 17 Punkten an. Neuer Zweiter sind mit einem Rückstand von fünf Zählern die Iserlohn Roosters dank eines 5:3 (2:1, 2:1, 1:1) gegen die Pinguine aus Krefeld.

Der bisherige Zweite aus Augsburg verlor 2:3 (2:1, 0:0, 0:2) gegen Wolfsburg, die nun punktgleich mit Krefeld auf Rang drei stehen (12 Punkte).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel