Die Iserlohn Roosters feierten in einer vorgezogenen Partie vom 11. Spieltag der Deutschen Eishockey Liga (DEL) den siebten Saisonsieg.

Vor 2883 Zuschauern in heimischer Halle deklassierten sie die Kassel Huskies 8:1 (2:0, 3:1, 3:0) und kletterten zumindest für einen Tag auf den fünften Tabellenplatz.

Jimmy Roy erzielte gleich drei Treffer. Michael Wolf steuerte zwei Tore zu dem höchsten Saisonsieg der Roosters bei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel