Die Kölner Haie haben in der DEL den Anschluss zur Tabellenspitze verpasst. Der ersatzgeschwächte achtmalige Meister kassierte eine 0:4 (0:2, 0:2, 0:0)-Niederlage gegen die Iserlohn Roosters und rutschte nach der ersten Heimpleite mit 21 Punkten auf den sechsten Tabellenplatz ab.

Der Rückstand zum Spitzenduo Eisbären Berlin/Adler Mannheim beträgt fünf Zähler. Iserlohn liegt mit 20 Punkten auf Rang 8.

Brian Swanson (8.), Daniel Sparre (13.), Quinn Hancock (30.) und Jimmy Roy (34.) schossen einen ungefährdeten Sieg für die Sauerländer heraus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel