Nach vier Niederlagen in Folge haben die Hamburg Freezers in DEL mal wieder einen Sieg gelandet, das Tabellenende aber dadurch nicht verlassen.

Gegen die Düsseldorfer EG (27 Punkte) setzten sich die Norddeutschen mit 2:1 (0:0, 0:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung durch und zogen mit 15 Zählern zumindest vorübergehend mit dem Vorletzten Nürnberg Ice Tigers gleich.

Die Franken spielten am Sonntagabend noch bei den Iserlohn Roosters.. Von den vorherigen 14 Spielen hatte Hamburg zwölf verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel