Der Titelverteidiger Berlin hat sich am 20. Spieltag mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) bei den Nürnberg Ice Tigers durchgesetzt und blieb mit 38 Punkten Spitzenreiter.

Der hartnäckigste Verfolger bleibt Adler Mannheim. Der DEL-Rekordmeister bezwang die Krefeld Pinguine mit 4:2 (0:1, 2:1, 2:0) und hat 37 Punkte auf dem Konto.

Die weiteren Ergebnisse: Ingolstadt-Kassel 7:4, Wolfsburg-Augsburg 7:2, Straubing-Köln 3:1, Frankfurt-Hannover 7:3

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel