Den Hamburg Freezers ist in der DEL die Revance gegen Adler Mannheim geglückt.

Vier Wochen nach der deprimierenden 0:6-Heimniederlage gewannen die Hanseaten im zweiten Anlauf in der heimischen ColorLine Arena gegen den DEL-Rekordmeister 7:5 (4:2, 1:2, 2:1) und feierten damit den achten Saisonsieg.

Mannheim verpasste dagegen den Sprung an die Tabellenspitze und bleibt mit 37 Punkten Zweiter hinter Titelverteidiger Eisbären Berlin (38), der zwei Spiele weniger bestritten hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel