Die Frankfurt Lions und Titelverteidiger Eisbären Berlin liefern sich an der Spitze der DEL weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Die "Löwen" setzten sich am 24. Spieltag mit 7:5 gegen die Kassel Huskies durch. Mit dem siebten Sieg in Serie wahrte Frankfurt zwei Punkte Vorsprung auf die Eisbären. Das Team des Trainers Don Jackson bezwang den ERC Ingolstadt 6:5.

Die weiteren Ergebnisse:Düsseldorf - Krefeld 7:3Wolfsburg - Mannheim 3:2Iserlohn - Augsburg 4:3Köln - Hamburg 4:8

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel