Die Eisbären Berlin haben die Gunst der Stunde genutzt und sich an der Tabellenspitze der DEL abgesetzt.

Der deutsche Meister setzte sich gegen die Augsburger Panther tmit 5:4 durch und hat mit 50 Zählern nun vier Punkte Vorsprung. Blitztore und einen Auftaktsieg gab es dagegen für den neuen Kölner Trainer Bill Stewart beim 3:1-Sieg gegen den Tabellenletzten Krefeld Pinguine.

Die weiteren Ergebnisse:Ingolstadt - Düsseldorf 3:2Wolfsburg - Iserlohn 2:3 Hamburg - Straubing 3:4Nürnberg - Kassel 4:2

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel