Die Krefeld Pinguine haben weitere Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt gezogen und Trainer Martin Jiranek mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden.

Erst vor zwei Wochen hatte das Tabellen-Schlusslicht Manager Jiri Ehrenberger entlassen, der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Schulz hatte damals seinen Posten zur Verfügung gestellt.

Im Spiel am Sonntag bei den Hannover Scorpions wird der bisherige Co-Trainer Reemt Pyka das Team betreuen. Die Krefelder wollen aber möglichst schnell einen neuen Trainer finden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel