Die Düsseldorfer EG schiebt sich in der DEL immer weiter an das Spitzenquartett heran.

Am Sonntag gewannen die Rheinländer gegen die Hamburg Freezers 4:3 (1:0, 2:0, 1:3) und haben mit 41 Punkten nur noch einen Zähler Rückstand auf den viertplatzierten Pokalsieger EHC Wolfsburg, der bei den Augsburger Panthern antrat.

Die Tore für die Gastgeber erzielten Shane Joseph (5.), Korbinian Holzer (29., 34.) und Adam Courchaine (50.). Für die Gäste trafen Clarke Wilm (44.), Alexander Barta (46.) und John Tripp (59.)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel