Die Adler Mannheim sind wieder Zweiter in der DEL. In einer vorgezogenen Partie vom 34. Spieltag schlug der DEL-Rekordmeister die Krefeld Pingune mit 3:2.

Für die Kurpfälzer war es der 16. Sieg im 27. Saisonspiel und für das Krefelder Schlusslicht vier Tage nach der Entlassung von Trainer Martin Jiranek die zweite Niederlage unter Leitung des bisherigen Co-Trainers Reemt Pyka.

Es war zugleich die 18. Krefelder Niederlage im 26. Match der Spielzeit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel