Das nach einem Defekt der Eismaschine abgebrochene Spiel in der DEL zwischen den Straubing Tigers und den Frankfurt Lions wird neu angesetzt.

"Die Partie wird wiederholt. Das Zwischenergebnis von 2:1 für Straubing wird auf 0:0 zurückgesetzt, die bis dahin verhängten Strafen werden aufgehoben. Auf dem Papier hat das Spiel nie stattgefunden", sagte DEL-Sprecher Alexander Morel.

Laut Spielordnung muss die Begegnung zum schnellstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt werden. Beide Vereine hatten sich für eine Wiederholung ausgesprochen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel