Die Frankfurt Lions sind in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Hessen siegten bei den Augsburger Panthern 4:2 und holten damit nach zuletzt vier Niederlagen in Folge wieder einen Sieg.

Mit 50 Punkten rückten die Lions damit auf den dritten Platz vor, Augsburg bleibt mit 43 Zählern Siebter.

Augsburg war zweimal durch Olver (25.) und Gordon (34.) in Führung gegangen, doch Kopitz (28.) und Blanchard (35.) schafften jeweils den Ausgleich. Hahn (37.) brachte Frankfurt erstmals in Führung, Gawlik (42.) sorgte für die Entscheidung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel