Erfolgreicher Jahresausklang für die Hamburg Freezers:

In der letzten Partie des 35. DEL-Spieltags behaupteten sich die Norddeutschen mit 5:0 (1:0, 3:0, 1:0) gegen die Kassel Huskies und überholten die Gäste in der Tabelle.

Hamburg liegt nach dem zwölften Saisonsieg mit 37 Zählern auf Platz 13, Kassel (36) hat einen Punkt weniger auf dem Konto und ist jetzt Vorletzter.

Matias Loppi (15.), Francois Fortier (21.), Vitalij Aab (29./50.) sowie Alexander Dotzler (37.) mit seinem ersten Saisontor trafen für die Freezers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel