Die Kölner Haie haben unter dem neuen Trainer Clayton Beddoes den nächsten Schritt aus der Krise gemacht.

Die Rheinländer feierten beim 4:0 gegen die Hannover Scorpions ihren zweiten Sieg in Folge nach der Entlassung von Beddoes-Vorgänger Doug Mason und der vorherigen Pleitenserie von sieben Niederlagen.

Vor 7214 Zuschauern eröffnete Bryan Adams (25.) den Treffer-Reigen für die Haie. Ein Doppelpack von Dave McLlwain (28. und 37.) bedeutete schon vor Kölns viertem Treffer durch Stephane Julien (59.) die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel