Der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin hat seine Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ausgebaut, die Kölner Haie beendeten ihre Negativserie.

Der Titelverteidiger aus der Hauptstadt feierte durch ein 3:2 (1:0, 1:1, 1:1) im dritten Anlauf seinen ersten Saisonsieg gegen den direkten Verfolger Düsseldorfer EG und hat damit wieder 15 Punkte Vorsprung (91:76).

Unterdessen kamen die Kölner durch ein 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) gegen den erneut völlig indisponierten DEL-Rekordchampion Adler Mannheim zum ersten Sieg nach zuvor vier Niederlagen in Folge.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel