Der hessische Unternehmer Dennis Rossing übernimmt die Kassel Huskies aus der Deutschen Eishockey Liga.

Er löst damit Rainer Lippe ab, der vor drei Wochen angekündigt hatte, sich aus der Betreibergesellschaft zurückzuziehen. Rossing, der gleichzeitig in Kassel Investor einer künftigen Multi-Funktions-Arena ist, will spätestens zum Beginn der neuen Saison an der Spitze der Huskies stehen.

Über die Modalitäten der Übernahme wurde nichts bekannt. Gleichzeitig teilte Rossing die erste Personalentscheidung mit. Demnach verlängern die Huskies den Vertrag mit Nationalspieler Manuel Klinge um drei Jahre.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel