Ahren Spylo hat Adler Mannheim den siebten Sieg in Folge in der DEL beschert. Der Stürmer erzielte in der 56. Minute das Tor des Tages zum 1:0 (0:0, 0:0, 1:0) des DEL-Rekordmeisters bei den Nürnberg Ice Tigers. Die Adler festigten mit nunmehr 78 Punkten den achten Platz.

Unterdessen kassierte der Tabellenzweite EHC Wolfsburg mit dem 1:4 (1:1, 0:0, 0:3) gegen den ERC Ingolstadt die zweite Niederlage in Folge. Für Ingolstadt erzielte Matt Hussey (16., 51.) zwei Tore.

Die Hannover Scorpions gewannen das Nordduell gegen die Hamburg Freezers mit 4:2 (1:1, 1:0, 2:1) und haben als Siebter wie der Sechstplatzierte Ingolstadt 81 Punkte auf dem Konto. Für Hannover trafen Ben Cottreau, Niki Mondt, Matt Dzieduszycki und Adam Mitchell.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel