Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat dem EHC München die Erteilung einer Lizenz für die höchste deutsche Spielklasse verweigert. Wie die DEL in einer offiziellen Mitteilung bekannt gab, hat der Zweitliga-Meister trotz einer Fristverlängerung keine "vollständigen Bewerbungsunterlagen" für die Saison 2010/2011 eingereicht.

Außerdem wurde die Sicherheitsleistung bislang noch nicht eingebracht.

Die ursprüngliche Frist zu Einreichung der Bewerbungsunterlagen endete am 30. April und wurde nochmals bis zum 11. Mai verlängert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel