Die finanziell angeschlagenen Kassel Huskies sind auf Beschluss der übrigen DEL-Gesellschafter vom zukünftigen Spielbetrieb ausgeschlossen worden.

Das teilte die DEL nach einer Versammlung am Donnerstag in Köln mit.

Demnach wird der Klub als Gesellschafter ausgeschlossen und zudem die Lizenz durch Kündigung des entsprechenden Vertrages entzogen. Grund sei die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens der Kassel Huskies.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel