Nach langem Hin und Her ist die Aufnahme des Zweitligameisters EHC München in die Deutsche Eishockey Liga perfekt. Auf der DEL-Gesellschafterversammlung in Köln wurde den Bayern die Lizenz für die kommende Saison erteilt.

Das gab der Klub bekannt.

Damit ist das Münchner Eishockey erstmals seit dem Umzug der Barons nach Hamburg im Jahr 2002 wieder erstklassig.

"Ich bin sehr glücklich, dass dieser Schritt nun vollendet wurde. Jetzt gehört München auch im Eishockey zu den Besten und wir werden alles daran setzen, uns in der DEL zu etablieren", sagte EHC-Manager Christian Winkler.

Zuvor war der Klub auf Vorschlag des DEL-Schiedsgerichts trotz der verspäteten Vorlage einer Sicherheitsleistung wieder in das Lizenzprüfungsverfahren der DEL für die Saison 2010/11 aufgenommen worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel