Jim Fahey wechselt von den Krefeld Pinguinen zu den Nürnberg Ice Tigers. Der US-amerikanische Verteidiger erhält bei den Franken einen Vertrag für die kommende Saison.

Für die Pinguine hat der 31-Jährige 104 DEL-Spiele absolviert und dabei zehn Tore und 37 Assists verbucht. Vor seinem Engagement in Krefeld stand Fahey in der nordamerikanischen Profiliga NHL bei den San Jose Sharks und den New Jersey Devils unter Vertrag. Dabei kam er auf insgesamt 92 Einsätze.

"Jim Fahey haben wir schon seit zwei Jahren im Visier. Er ist ein sehr stabiler und zuverlässiger Verteidiger, der ein sehr gutes erstes Jahr in Krefeld hatte", kommentierte Ice-Tigers-Trainer Andreas Brockmann die Verpflichtung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel