Die Eisbären Berlin haben noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der 25-jährige Jim Sharrow kommt von den Victoria Salmon Kings aus der East Coast Hockey League und soll zukünftig die Abwehr verstärken.

Der Kanadier, der im Jahr 2003 vom NHL-Club Atlanta Thrashers gedraftet wurde, aber noch nie in der NHL auf dem Eis stand, bekommt bei den Eisbären die fünfte von maximal 12 Importspieler-Lizenzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel