Die Kölner Haie haben den Kanadier Ross Lupaschuk verpflichtet.

Der 29-Jährige wechselt vom finnischen Erstligisten HIFK zum KEC und unterschreibt dort einen Ein-Jahres-Vertrag. Haie-Manager Bill Stewart über den Neuzugang: "Er ist ein sehr guter Allrounder. Er ist genau der Typ Spieler, der uns weiter bringt."

Lupaschuk wurde 1999 von den Washington Capitals in der zweiten Runde gedraftet, 2007 feierte er mit Kärpät den Gewinn der finnischen Meisterschaft. In der letzten Saison verbuchte er in Helsinki in 35 Partien sechs Tore und acht Vorlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel