Die Playoffs der DEL werden auch in der kommenden Saison ab dem Viertelfinale im Modus "best of five" ausgespielt.

Im November des vergangenen Jahres hatten die DEL-Klubs beschlossen, ab dem Viertelfinale im "best-of-seven"-Modus zu spielen, jetzt gab es die Rolle rückwärts. Grund für die Maßnahme seien unter anderem die aktuellen Entwicklungen bei den Hallenbelegungen und der frühe WM-Start.

"Diese Änderung ist sinnvoll, da wir darüber hinaus zusätzliche Dienstagsspiele in der Hauptrunde vermeiden können", sagte Karl-Heinz Fliegauf, Sprecher der DEL-Sportkommission.

Die Vor-Playoffs der Klubs auf den Plätzen sieben bis zehn werden weiterhin im Modus "best of three" ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel