Die Kassel Huskies werden aller Voraussicht nach in der kommenden Saison nicht mehr in der DEL spielen.

Nach einem monatelagen Existenzkampf bestätigte das Oberlandesgericht München am Dienstag den vom DEL-Schiedsgericht vorgenommenen Lizenzentzug des Klubs wegen Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

Die Kassel Huskies geben die Hoffnung aber noch nicht auf und klammern sich an den wohl letzten Strohhalm am Donnerstag vor dem Oberlandesgericht Köln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel