Der deutsche Meister Hannover Scorpions hat einen Tag vor Saisonbeginn einen weiteren Zugang zu verzeichnen.

Die Niedersachsen einigten sich mit dem US-Amerikaner Ryan Maki auf einen Einjahresvertrag. Der Stürmer hatte bereits seit drei Wochen mit dem Team die Saisonvorbereitung

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Ben Cottreau und Kapitän Tino Boos soll Maki die Not am Angriff der Scorpions etwas lindern. "In den vergangenen drei Wochen hat er uns absolut überzeugt und wir sind sicher, dass er der Mannschaft weiterhelfen wird", sagte Geschäftsführer Marco Stichnoth. Hannover startet am Freitag mit dem Auftaktspiel beim EHC Wolfsburg das Unternehmen Titelverteidigung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel