Jordan Webb hat sich im Training eine Fraktur des Handgelenks zugezogen und fehlt dem EHC München in der Deutschen Eishockey Liga voraussichtlich vier bis sechs Wochen.

"Jordan erzielte in den ersten vier DEL-Begegnungen vier Treffer. Insofern ist diese Nachricht natürlich ein kleiner Schock für uns", sagte EHC-Manager Christian Winkler.

Gute Nachrichten gibt es dagegen für David Wrigley. Der seit Anfang August wegen einer Nacken-OP fehlende Stürmer nahm zum ersten Mal wieder am Eistraining teil. Der 30-Jährige wird voraussichtlich in zwei bis drei Wochen wieder in einem Pflichtspiel für den EHC München auf dem Eis stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel