Das Curt-Frenzel-Stadion, Domizol der Augsburger Panther wird bis 2012 renoviert, um den Liga-Standards zu genügen. angepasst.

Die Stadt Augsburg steuert dabei 15,5 Millionen Euro für den Umbau bei. Das einzige an den Seiten noch offene Stadion der DEL soll geschlossen und auch im Innern renoviert werden.

Die Bauarbeiten finden jeweils in der Sommerpause statt, um den Spielbetrieb der Panther nicht zu stören.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel