Die Kölner Haie haben auf die Talfahrt in der Deutschen Eishockey Liga reagiert und Nationalstürmer John Tripp verpflichtet.

Der Deutsch-Kanadier soll bei den Haien einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten und als Führungsspieler der jungen Kölner Mannschaft zu mehr Stabilität verhelfen. Das berichtet der Kölner "Express".

Bis vor wenigen Tagen spielte der 33-jährige, der vor der Saison keinen neuen Verein gefunden hatte, ohne Gehalt beim aktuellen Meister Hannover Scorpions.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel