Das Verletzungspech bleibt Aufsteiger EHC München in der Deutschen Eishockey Liga treu.

Stürmer Brandon Dietrich erlitt bei der 1:5-Niederlage beim Tabellenführer EHC Wolfsburg einen Riss im vorderen rechten Kreuzband. Der 32-Jährige wird am Donnerstag operiert und fällt mehrere Monate aus.

Münchens Trainer Pat Cortina muss derzeit auch noch auf Torhüter Jochen Vollmer (Muskelfaserriss), Daniel Hilpert (Kreuzbandriss), Neville Rautert (Gehirnerschütterung), Jordan Webb (Fraktur des Handgelenks), Uli Maurer (Innenbandriss im Knie) und Mike Kompon (Schultereckgelenkssprengung) verzichten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel