Marvin Krüger steht Meister Hannover Scorpions in der Deutschen Eishockey Liga vorerst nicht zur Verfügung. Der Stürmer hat sich im Training eine Syndesmose-Zerrung zugezogen und muss bis zu drei Wochen pausieren.

Dies ist das Ergebnis einer Kernspintomographie. Krüger soll beim ersten DEL-Spiel nach dem Deutschland-Cup (12. bis 14. November) wieder auflaufen. Am 23. November spielt Hannover in Mannheim.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel