Die Kölner Haie haben sich von Bill Stewart getrennt. Der Kanadier wurde am Samstagmorgen von seinen Aufgaben als Trainer und Manager beim KEC entbunden.

Chefcoach wird bereits am Sonntag beim Heimspiel gegen München der bisherige Co-Trainer Niklas Sundblad sein.

Damit reagieren die Haie auf den sportlich sehr enttäuschenden Verlauf der letzten Wochen. "Wir haben bis zuletzt gehofft, dass wir gemeinsam mit Bill Stewart die Wende herbeiführen können", so Haie-Geschäftsführer Thomas Eichin, "doch wir sehen nun keinen weiteren Spielraum mehr. Es gab positive Entwicklungen, doch diese wurden durch häufige Rückschläge überlagert. Wir sehen unsere sportlichen Ziele gefährdet und wollen mit dieser Entscheidung auch einen Impuls für den weiteren Saisonverlauf setzen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel