Der bei den Kölner Haien in der Kritik stehende Manager Thomas Eichin bekommt einen zweiten Geschäftsführer an die Seite gestellt.

Haie-Gesellschafter Jan Broer rückt ab dem 1. Januar 2011 an die Seite Eichins, bleibt aber weiterhin auch Gesellschafter des Klubs.

Dies bestätigte Pressesprecher Philipp Walter gegenüber SPORT1.

Eichin sei von nun an vor allem für die sportliche Organisation, Sponsorenakquise und den Veranstaltungsablauf zuständig, Broer für den kaufmännischen Bereich.

Diese personelle Maßnahme sei seit langem geplant und auch von Eichin selbst begrüßt worden.

Um Fragen der Kaderzusammenstellung soll sich indes der neue Trainer kümmern.

Der wird nach der Entlassung von Bill Stewart allerdings noch gesucht. Auch Bundestrainer Uwe Krupp gehört zu den Kandidaten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel