Torhüter Robert Müller von den Kölner Haien ist unheilbar krank. Der 28-Jährige hat ein Glioblastom im Kopf, ein Tumor, der so schnell wächst, dass den Betroffenen meist weniger als ein Jahr bleibt.

"Robert Müller ist schon über die mittlere Lebenserwartung bei dieser Art von Tumor hinweg", sagt der behandelnde Arzt Wolfgang Wick im Magazin "Der Spiegel", den Müller von der Schweigepflicht entbunden hat.

Müller will dennoch bald wieder im Haie-Tor stehen: "Ich kann nur positiv denken, alles andere würde an der Situation auch nichts ändern."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel