Die Eisbären Berlin aus der DEL haben offenbar den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Florian Busch verlängert. Der Angreifer soll bis 2014 bleiben.

Die Verantwortlichen des Vereins wollten sich auf Anfrage nicht zu der Personalie äußern.

Busch war 2008 in die Schlagzeilen geraten, als er einen unangemeldeten Doping-Test verweigerte. Der frühere Nationalspieler hatte zuletzt trotz seiner Nominierung für den Deutschland Cup auf eine Rückkehr ins Nationaltrikot verzichtet. Busch ist derzeit mit 26 Scorer-Punkten (7 Toren, 19 Assists) der erfolgreichste Stürmer der Berliner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel