Die Hamburg Freezers müssen vier bis sechs Wochen auf Nationalspieler Alexander Barta verzichten.

Der Stürmer zog sich am Sonntag bei der 0:6-Niederlage gegen Ex-Meister Eisbären Berlin einen Bauchmuskeleinriss am rechten Rippenbogen zu. Das teilte das Tabellenschlusslicht nach einer Untersuchung Bartas am Montag mit.

"Das ist natürlich ein katastrophales Timing", sagte Barta: "Gerade in unserer Situation wird es mir schwerfallen, den Jungs von außen zugucken zu müssen. Ich hoffe, ich werde schneller zurückkehren."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel