Drei Tage nach dem Unfall eines Zuschauers, der von einer Dachlawine schwer verletzt wurde, sind die nächsten beiden Heimspiele der Düsseldorfer EG in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) aus Sicherheitsgründen abgesagt worden.

Die für Donnerstag (30.12.) und Sonntag (02.01) geplanten Partien gegen die Kölner Haie und Titelverteidiger Hannover Scorpions finden zu einem späteren Zeitpunkt statt. Sachverständige hatten die Situation vor Ort geprüft und erhebliche Bedenken gegen die planmäßige Durchführung der Spiele geäußert. Nachholtermine gibt es noch nicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel