Für Matt McIlvane vom Meister Eisbären Berlin ist die Saison vorzeitig beendet.

Wie Untersuchungen ergaben, erlitt der US-Stürmer im Spiel bei den Kassel Huskies einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie.

Ob der Verein mit der Verpflichtung eines weiteren Stürmers auf die Diagnose reagieren wird, soll in den nächsten Tagen beraten werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel