Mirko Lüdemann ist alleiniger Rekordspieler in der DEL.

Der Verteidiger der Kölner Haie kam am Mittwoch im Heimspiel gegen Aufsteiger EHC München zu seinem 893. DEL-Einsatz und ließ damit Andreas Renz hinter sich. Der ehemalige Teamkollege des 37-jährigen Lüdemann hatte es in seiner DEL-Karriere auf 892 Spiele gebracht.

Lüdemann, der seit der Ligagründung im Jahr 1994 in der DEL spielt und dabei ausschließlich das Kölner Trikot trug, erhielt vor dem Spiel aus den Händen von Haie-Materialwart Lothar Zimmer einen goldenen Schläger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel