Serie gerissen, Tabellenführung verteidigt: Die Hannover Scorpions haben am 21. Spieltag trotz einer 2:3-Niederlage beim ERC Ingolstadt mit weiterhin 40 Punkten die Spitze verteidigt. Zuvor hatte das Team von Trainer Hans Zach sechs Siege in Folge gefeiert.

Die Adler Mannheim unterlagen in Nürnberg 2:3 und verpassten so den Sprung an die Tabellenspitze. Wolfsburg besiegte Krefeld mit 5:1, Hamburg fertigte Augsburg mit 4:0 ab.

Außerdem gewann Kassel gegen Frankfurt 2:1 und die Iserlohn Roosters unterlagen Straubing nach Penaltyschießen 5:6.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel