Eishockey-Bundestrainer Krupp wird wohl bei den Kölner Haien in seiner neuen Funktion auf seinen Sohn Björn treffen.

"Björn geht bisher einen hervorragenden Weg und entwickelt sich prima. Er ist ein Talent", sagte Uwe Krupp dem Kölner "Express". Zunächst soll sein Sohn beim EV Duisburg in der Oberliga spielen und langsam an die DEL herangeführt werden.

Der 19-jährige Verteidiger kommt aus der kanadischen Nachwuchsliga OHL. Björn Krupp ist in Atlanta geboren und besitzt sowohl die deutsche Staatsbürgerschaft als auch die der USA.

Uwe Krupp wird seinen Bundestrainer-Posten abgeben und zu den Kölnern wechseln, die am Sonntag im Playoff-Viertelfinale gegen Wolfsburg ausgeschieden sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel