Die finanziell schwer angeschlagenen Sinupret Ice Tigers müssen möglicherweise um ihre Lizenz bangen.

Die DEL ordnete eine außerordentliche Prüfung der wirtschaftlichen Situation des Erstligisten an, da der Verdacht besteht, dass die Voraussetzungen zur Lizenzerteilung nicht bestanden bzw. nicht mehr bestehen.

Ausstehende Sponsorenzahlungen hatten bei den Nürnbergern zu verzögerten Gehaltsauszahlungen an die Mannschaft geführt, die Gerüchten zufolge beim 1:5 bei den Kölner Haien nicht mit letztem Einsatz gespielt haben soll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel