Einen Tag nach dem Gewinn des fünften Deutschen Meistertitels hoffen die Eisbären Berlin auf die Vertragsverlängerung von Trainer Don Jackson.

Der Kontrakt des 54-jährigen US-Amerikaners läuft am Saisonende aus, doch Berlins Manager Peter-John Lee erklärte kurz nach dem dritten Titelgewinn innerhalb von vier Jahren: "Die Gespräche mit ihm laufen eher positiv als negativ."

Auch Jackson, der als Profi mit den Edmonton Oilers zweimal den Stanley-Cup in der NHL gewann, scheint bezüglich einer Verlängerung nicht abgeneigt: "Ich bin sehr glücklich, Teil der Eisbären sein zu dürfen." Im Laufe der Saison war noch über einen Abgang des Eisbären-Coachs spekuliert worden.

Neben Jackson scheint den Berlinern auch Stürmer Sven Felski erhalten zu bleiben. "Ich würde gerne weitermachen", erklärte der 36-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel