Für die finanziell schwer angeschlagenen Nürnberg Ice Tigers besteht offenbar neue Hoffnung.

Der Klub gab bekannt, dass Insolvenzverwalter Volker Böhm mit einem wichtigen Sponsor verhandelt habe. Dabei sei eine weitgehende Einigung über eine kurzfristige Bereitstellung von weiteren liquiden Mitteln erzielt worden, heißt es in einer Mitteilung der Franken. Damit wäre ein wichtiger Schritt zur Sicherung des Spielbetriebs erreicht. Die vereinbarten Eckpunkte würden derzeit geprüft und sollen am Mittwoch unterzeichnet werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel